Home > Kachelöfen

 
 

Kachelöfen

Kachelöfen können als Speicherofen (Grundofen) gebaut werden, diese geben ihre Wärme über eine angenehme Strahlung an den Raum ab. Je nach Bauweise speichern sie Wärme bis zu 24 Stunden.

Als Kombiofen gebaut, gibt der Ofen schon nach ca. 30 Minuten einen Teil seiner Wärme als Warmluft ab, den Rest mit Verzögerung als Strahlungswärme, Speicherdauer 5 bis 8 Stunden im Bereich der Speicherzüge.

Als Warmluftofen gibt ein Kachelofen einen Großteil seiner Wärme als Warmluft ab, er heizt schon nach 15 Minuten über Warmluft, hat dafür wenig Speicherfähigkeit.

Als Energiequelle kann Holz, Holzbrikett, Braunkohlebrikett, Pellet, Heizöl, Erd- oder Flüssiggas, Strom oder Wasser genutzt werden, je nach Bauart der Feuerung und des Ofens.

 

 

weiter zu:

 

 

Kachelöfen Ackermann